ASKÖ-CUP STEINWERK-KIDS wieder nicht zu schlagen. GOLD – SILBER – BRONZE

By
Updated: Januar 28, 2018

Heute Sonntag den 28.1.18 fand in der Ternitzer Mehrzweckhalle die ASKÖ – Meisterschaften statt wo der SC Eurotor-Neunkirchen mit 4 Teams am Start war. Man holte GOLD, SILBER und BRONZE aber der Reihe nach.

U12:

Den Anfang machte die U12 und verlor gleich die erste Partie gegen den späteren Turniersieger aus Pitten. Die folgende Spiele gegen Gloggnitz ( 6:0 ) und gegen Pottschach ( 2:0 ) gewann man souverän. Im letzten und leider auch unbedeutenden Spiel erreichte man gegen Hirschwang ein 0:0 Remis. Da aber Pitten die vorletzte Partie für sich entschied stand der Sieger somit von Anfang an fest und man konnte nur mehr den 2. Platz absichern. GRATULATION an Trainer Mikey Balay und sein Team für SILBER.

20180128_140631

U10 :

Hier zeigten die NEUE HEIMAT Kids gegen Gloggnitz 1 auf und erreichte ein gerechtes 2:2 Remis. Auch in der 2. Partie spielte man mit und konnte gegen Puchberg wieder ein 3:3 Remis einfahren. Gegen Hirschwang setzte es dann eine unnötige 2:3 Niederlage und man spielte somit in der Finalrunde um den 7. Platz. Die Kids aus Schlöglmühl hatten hier aber keine Chance und die NEUE HEIMAT Kids siegten überlegen mit 4:0. GRATULATION an Trainer Serkan, CO Trainer Ramazan und den NEUEN HEIMAT Kids.

U 10

 

U9:

Nach dem sensationellen Heimsieg beim 1. Neunkirchner Hallencup am 14.1. brannten die STEINWERK – KIDS erneut auf den nächsten Turniersieg . In einem durchwachsenen Turnier gewannen die STEINWERK-KIDS alle 3 Partien. Gegen Pitten reichte es zu einem knappen 1:0 Erfolg. Ternitz und Pottschach hatten allerdings keine Chance und man gewann beide Spiele mit 3:0. GRATULATION zu GOLD.

2. Antritt im Jänner dieses Jahres und 2. Turniersieg in der Heimat. Genauso wie vor 14 Tagen in Neunkirchen siegte man auch diesmal in Ternitz souverän. Coach Rudi Tiziani und Co Trainer Hubert Weninger können auf deren Kids stolz sein. Der gesamte Verein verneigt sich vor der abermaligen Topleistung der STEINWERK-KIDS und gratuliert vom Herzen.

U9

U8:

Den Abschluß machten die FWT-Kids rund um Muawye Naasan Agha und Florian Stanek. Nachdem man gegen Pitten 3:0 siegte und Schlöglmühl ebenfalls 4:1 aus der Halle schoß machte man sich berechtigte Hoffnungen auf den Turniersieg. Der Gegner war beim letzten Spiel an diesem Abend Puchberg. Leider konnte man an die Leistungen der vorangegangenen Partien nicht anknüpfen und verlor diese wichtige Partie mit 3:0. Ein Remis hätte für den Turniersieg gereicht, so war man aber mit Puchberg und Schlöglmühl punktegleich und musste sich mit Bronze begnügen. Trainer Florian Stanek sprach aber von einem ordentlichen Turnierauftritt wo man für die Zukunft aufbauen kann. GRATULATION ans FWT-Team.

U8

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


1 × zwei =