Beide GREEN-MOBILE Teams Siegen souverän 10:1, 4:2

By
Updated: Mai 5, 2018
_DSC8084

Heute den 5. Mai war Schlöglmühl in unserer GREEN-MOBILE Arena geladen und beide Teams standen vor sogenannten „ Pflichtsiegen „.

Wie schwer aber solche Siege zu realisieren sind wurde unserer 1b gezeigt. 0:0 in Durchgang 1 war die Realität. Nachdem das Trainerteam aber die richtigen Worte in der Kabine fand, wurde ein Gang höher geschaltet und noch ein sicherer 4:2 Sieg eingefahren. Somit wieder ganz vorne weiterhin dabei und man kann aus eigener Kraft Meister werden. 👏

Die KM versucht von Anfang an das Komando zu übernehmen. Statt des verhinderten Schmidt kam diesmal wieder Caner zum Zug. Sonst vertraute man wieder auf die Aussenspieler Röcher und Lechner , sowie Hasi und Mihailovic in der Mitte unseren 44 Tore Sturm Ibracadabra und Halit. Lattenschuss  in Minute 5 , sonst sind die ersten 30 Minuten harmlos. Ein unnötiger Elfer aus  Schlöglmühler Sicht bedeutet das 1:0 durch Elfermeterkiller Leo Hartberger. Elfer Nunmer 12 wieder perfekt verwandelt. Nun sollte man lockerer werden was auch Spielertrainer Röcher und Spielmacher Mihailovic zum 3:0 Pausestand fixierten . Zum ersten toller Einsatz vom Spielertrainer, der sich den Ball abermals erkämpft aufspielt ,die Frucht nochmals bekommt und zum 2:0 locker einschiebt. Zum zweiten, Weltklasse Pass von Ibra am Mittelkreis in die Tiefe für Ivan der den freien Raum sucht und ebenso Weltklasse zum 3:0 verwandelt.👏 .Pause.

Durchgang 2 führte in der 46 . Minute durch einen Patzer in der Abwehr zum 1:3 durch Walk. Der Sieg jedoch stand auch zu diesem Zeitpunkt nie in Frage und die beiden Wechselspieler Weinzettl und Martini spielten in weiterer Folge groß auf. Ibra in Minute 70, Röcher 76, Mihailovic 78, Martini 81, – der sich den Ball sehenswert am 10er  Eck mit der Brust annimmt und das Leder unhaltbar ins Kreuzeck donnert – Hartberger in Minute 83, Elfer Nummer 13 wieder souverän verwandelt , Röcher 88 – perfekter Hattrick und krönender Abschluss einer mehr als soliden Leistung – und Caner in Minute 90 vollendeten den 10:1 Kantersieg.

Pauschallob an die ganze Mannschaft sowie ans erfolgreiche Trainerteam. 10 Tore muss man mal schießen und vorallem spielt Schlöglmühl keinen schlechten Fußball und wurde  eigentlich die ganze Saison unter ihrem Wert geschlagen . Nächste Woche ist man spielfrei und überlässt den Wechselkickern aus Zöbern vor zu legen. Man hat jedoch zu Pfingsten schon wieder die Möglichkeit in Mönich alles wieder in die Reihe zu richten und die Wechselklasse an zu führen. Heute wurde in Neunkirchen ein 2 stelliger Sieg eingefahren der gebührend gefeiert gehört.

Schönen Sonntag

Dieter Leeb

 _DSC8040 _DSC8045 _DSC8050 _DSC8053 _DSC8057 _DSC8060 _DSC8077 _DSC8078 _DSC8081 _DSC8087 _DSC8089 _DSC8092 _DSC8096 _DSC8102 _DSC8106 _DSC8109

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ neun = 13