Sensationelles Wochenende unserer SC – Jugend

By
Updated: Oktober 2, 2017

Nachdem dieses Wochenende die U7, U8, U9, U10, U12, U13 und U14 spielten konnte man einiges erwarten. Mit 7 Siegen einem Remis und einer Niederlage  zeigte man wieder deutlich auf das man in unserer Bezirkshauptstadt unter der Leitung von Jugendleiter Mikey Balaj und Pauli Luger eine erfolgreiche Jugend aufgebaut hat.

U7

Die U7 war wieder erfolgreich und siegte gegen Zillingdorf mit 3:2. Das Team des neuen Trainers Christoph Prinstinger, das ja das bekannte Handicap hat um einen Jahrgang zu jung für die U7 zu sein, kämpft jede Woche mit viel Herz und gewinnt nun schon gegen ältere Jahrgänge was sich jedoch auch auf das positive Kindergartentraining auswirkt das nun einige schon 2 Jahre intus haben. Ein sonniger Jahrgang verspricht dieses Team unter der Leitung von Christoph Prienstinger zu werden. Danke für eure Leistungen und danke an die Eltern die diese Rohdiamanten teilweise schon 2 Jahre fördern.

U8

Die U8 zerlegte wieder beide Turniergegner Oed und St. Egyden auswärts im Piestingtal  mit 6:0 und 4:0. Hier entwickelt sich ein quantitatives kleines Team zu einem qualitativ großartigem Team. Auch hier kann man dem 3 blättigem Trainerteam nur gratulieren, die erst im Herbst vom scheidenden, ehemaligen U7 Trainer Mario Zimmermann dieses Team übernahmen und es zu einer echten Siegermannschaft formten. Gratulation.

U9

Die STEINWERK – KIDS hatten diese Woche 2 Spiele. Diese U9 unter der Leitung von Headchoach Rudi Tiziani und Hubert Weninger wandelt ebenfalls auf einem Erfolgspfad der sich auch diese Woche wieder bestätigt. Am Mittwoch besiegten die STEINWERK-KIDS die starken Natschbacher 4:3 und am Sonntag kam Ortmann nach Neunkirchen das sich eine 8:3 Schlappe ins Piestingtal mitnahm. Ein toller Jahrgang ist hier am WERK wobei man ja auch noch den Mittelfeldstrategen Patrick – der ja durch seinen Bruch zu den Langzeitverletzten zählt – vorgeben muß. Ebenfalls Gratulation zu dieser Präsentation.

U10

Die NEUEN-HEIMAT Kids des ebenfalls neu designierten Trainer Serkan konnte sich auswärts gegen Krumbach mit 11:2 durchsetzen. Er übernahm ebenfalls vom beruflich überlasteten Trainer Gerhard Schneeberger -der unglaubliches für den Club leistete – dieses Team. Von Anfang an zog er eine andere Linie wie sein Vorgänger durch und setzte sich durch viel Wiederstand gegen viele und vieles durch. Dieser Erfolg sollte aber ein Zeichen in die richtige Richtung sein und gibt dem Newcomer Recht. GRATULATION.

U12

Die SWIETELSKY – Kids spielte diesmal gegen den Tabellenführer Scheiblingkirchen. Im neuen Sponsorkleid des neuen Patens der U12 – der Firma SWIETELSKY – spielte man gegen den starken Club aus der Jugendmetropole Scheiblingkirchen. Es war ein echter Fußballkrimi. Nach nur 9 Minuten gelang unserem Team das erste Tor. Leider konnten die Gäste bald darauf ausgleichen und kurz vor Pause gingen Sie sogar mit einer Führung von 2 : 1 vom Feld. Doch unsere Jungs kämpften weiter und konnten bald darauf den Anschlusstreffer erzielen. Kurz darauf gingen die Neunkirchner mit einem weiteren Tor in Führung. Leider war dann das Spielglück auf der Seite der Scheiblingkirchner, die noch kurz vor dem Abschlusspfiff ausgleichen konnten.Ein super spannendes Spiel! Endstand 3:3. GRATULATION.

U13

Die PANORAMA-KIDS musste leider eine Niederlage 4:8 gegen Ligakrösus Scheiblingkirchen hinnehmen. Hier im oberen PlayOff ist die Luft sehr dünn, aber das Team rund um IBO und Zoki wird sich etablieren.

U14

Auch dieses Team – das übrigens noch einen Paten sucht – bereitet dem Club sehr viel Freude. Hier musste das Trainerteam ebenfalls das Team übernehmen und hauchte den Jungs neuen Lebensgeist ein. Konnte Wiener Neustadt mit 7:0 noch besiegt werden so waren wir gegen Ortmann knapp mit 1:2 unterlegen so konnte am Sonntag ein 3:2 Sieg gegen Piesting eingefahren werden. Dieses Team entwickelt sich ebenfalls großartig und hat noch eine große Zukunft vor sich. GRATULATION:

Nach den beiden Siegen gestern unsere beiden GREEN-MOBILE Teams konnte der SC Neunkirchen nun sage und schreibe 9 Siege, 1 Remis und eine Niederlage an diesem 1. Oktoberwochenende einfahren. Ein Erntedankfest der Superlative das den eindeutigen erfolgsorientierten Weg des SC Eurotor Neunkirchen bestätigt.

Dieter leeb

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


+ zwei = 7