U7 startet mit 0 Punkten, 0 Toren in die Turniersaison 2018 und holt dennoch den größte Sieg!

By
Updated: April 14, 2018

Bei herrlichem Wetter startete unsere U7 heute, Samstag den 14.04. in St. Egyden die Turniersaison 2018. Komplettiert wurde das Turnier durch die Mannschaft aus Wiener Neustadt.

Im ersten Spiel gegen Wiener Neustadt hielt man lange sehr gut mit, hatte viele gute Möglichkeiten auf ein Tor letztendlich wollte das Runde heute aber nicht über die Linie bzw. ins Netz.

Zum Abschluss des Turniers spielten unsere Kids gegen den Gastgeber aus St. Egyden. Ähnlich wie schon beim Match zuvor, erspielte man sich auch hier viele Chance. Man hatte den Eindruck, wenn der Ball reingeht, dann zum 1:0 für den SC Neunkirchen. Tja, wenn ich jetzt schreibe, dass das spiel entscheidende Tor buchstäblich in letzter Sekunde, aus einem direkt verwandelten Eckball fiel, würde der eine oder andere vielleicht auf die Idee kommen zu sagen: „Na geh, des glaub‘ i ned.“ Ganz ehrlich, ging uns ähnlich, war dann aber doch so. 🙂

Auch wenn man auf den ersten Blick denken mag, 2 Spiele, keine Punkte und keine Tore… Die wahren Sieger sind heute trotz allem die Kids des SC Neunkirchen und mit ein paar Worten möchte ich auch erklären, warum das so ist.

Immer wenn man ganz ganz ganz kleine Kinder beim Fußball spielen beobachtet, denkt man oft auch an einen Bienenschwarm wenn irgendwo was Süßes ist, wenn sich das Süße dann auch noch bewegt… naja… ihr wisst bestimmt worauf ich hinaus will. Das „Süße“ steht hier für das runde Leder ;-). Die Verlockung ist halt extrem groß, immer dort zu sein, wo auch das Leder ist.

Ich darf seit August 2017 mit diesen wundervollen Kindern zusammen arbeiten und was sie heute geleistet und auf den Platz gezaubert haben, war richtig richtig schön anzusehen. Positionstreue und Stellungsspiel, Kampfgeist, gegenseitige Unterstützung und miteinander Fußball spielen / Passspiel.

Es war heute ein Tag wo man die Headline eigentlich nennen müsste „Der Knoten ist geplatzt!“.

 

Ein glücklicher U7 Trainer

Christoph Prinstinger

3c3d4c17-0a37-4761-a57e-60c6c75c3dd0 d0b7edf2-063b-4e3c-9b2e-0e015a8bf546 6f9c197d-29f8-4ea6-8e39-8c4ca9c139d8 IMG_0366

IMG_0365

One Comment

  1. Conny Köllner

    14. April 2018 at 15:55

    Ich kann nur bestätigen, was Christopher geschrieben hat. Man muss nur
    ganz objektiv ein Spiel beobachten, und sich über jede gelungene Aktion -egal, von wem- freuen, klatschen, oder nur bravo rufen !
    Weiter so !
    Conny Köllner

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


neun − 1 =