U15: LIGIER-Jungs besiegen die Gäste aus Kirchberg

By
Updated: Oktober 24, 2016

U15 besiegt die Gäste aus Kirchberg in einem packenden Spiel mit 4:3

Das Spiel beginnt mit einer leichten Feldüberlegenheit der Gäste aus Kirchberg, aber unsere Jungs verteidigen geschickt. In der 26. Minute dann die erste Unachtsamkeit nach einem Eckball und die Kirchberger erzielen das erste Tor. Wir stecken nicht auf und gleichen kurz darauf mit einem Freistoß von der Mittellinie !!! aus. Bis zu Halbzeit ändert sich nichts am Spielstand. Am Beginn der 2. Hälfte gelingt es unserer Verteidigung nicht, den Ball aus dem Strafraum zu befördern. Stattdessen landet er vor den Beinen eines Gegners und des steht 1:2.  Kirchberg ist weiter dominierend und erhöht zur Mitte der 2. Spielhälfte auf 1:3. Endlich, einige Minuten später gelingt uns mit einem weit abgeschlagenen Abstoß eine ideale Vorlage zu unserem Stürmer und wir verkürzen auf 2:3. Das Spiel wogt nunmehr hin und her. Chancen finden beide Mannschaften vor, können diese aber nicht nutzen. Als die meisten Zuseher sich mit einer knappen Niederlage angefreundet hatten, passierte in den letzten Minuten vor dem Abpfiff scheinbar Unglaubliches. Nach zwei perfekt gespielten Kontern konnte unserer Mannschaft das 2:3 in einen 4:3 Erfolg umwandeln.

Endlich wurde der erste Sieg eingefahren.

Lobend hervorzuheben ist die gesamte Mannschaft inklusive den Ersatzspielern. Diesmal wurde gekämpft, mannschaftsdienlich agiert, disziplinäre Dummheiten unterlassen und die Belohnung in Form eines Erfolges sichtlich genossen.

Zu hoffen bleibt, dass die nächsten beiden Spiele ähnlich positiv verlaufen werden.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


acht × 7 =