1. GOLD für den SC Neunkirchen bei den ASKÖ-Meisterschaften 2020

By
Updated: Januar 25, 2020

Heute Samstag den 25.1 und morgen Sonntag den 26.1. finden in der Ternitzer Mehrzweckhalle die diesjährigen ASKÖ-Meisterschaften statt. Am Samstag spielen schon traditionell die Kampfmannschaften und am Sonntag folgen dann die Jugend Teams.

Einen tollen Start legte die GREEN-MOBILE Truppe rund um Erich Baumgartner und Jürgen Röcher hin. Der SC spielte in Gruppe A, gemeinsam mit Pottschach, Gloggnitz und Schlöglmühl. Man belegte punktegleich mit den Gloggnitzern Platz 2 und spielte nun im Kreuzspiel, auf den Finaleinzug gegen Hirschwang, was man durch Tore von Jürgen Röcher und Leo Hartberger mit 2:1 gewann. Gloggnitz gewann ebenso ihr Kreuzspiel gegen Ternitz souverän mit 5:0.

Man spielte also im Finale gegen den Landesligisten aus der Alpenstadt. Hier setzte man sich gegen den hohen Favoriten, durch Tore von Ali Ölmez und Kapitän Fabio Lechner , schlussendlich mit 2:1 durch und holte das 1. Gold an diesem Wochenende nach Neunkirchen.

Die lange Durststrecke ist nun nach 35 Jahren beendet und man freut sich den Pokal wieder in die Bezirkshauptstadt gebracht zu haben!

BRAVO und GRATULATION!


ENDSTAND

1. SC Neunkirchen

2. SV Gloggnitz

3. ASK Ternitz

4. SC Hirschwang

5. ATSV Puchberg

6. SVSF Pottschach

7. ASK Schlöglmühl

8. SV Grünbach

 

SC EUROTOR Neunkirchen

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


eins + 4 =