7. Test – 7. Sieg der GREEN-MOBILE Truppe

By
Updated: März 13, 2019

Zum letzten Test in der Vorbereitung für die Frühjahrs-Saison 2018/19, war der im Spitzenfeld befindliche Gegner aus Hirschwang in der 1. Klasse Süd, bei uns am Schlackenplatz geladen. Sicherlich der schwerste Gegner in dieser Wintervorbereitung. Die Rax – Kicker legten mächtig los und erzielten durch den Ex Neunkirchner Duman relativ rasch das 1:0. Die Röcherelf konnte aber weiterhin dagegenhalten und hatte eigentlich die besseren Chancen im ersten Durchgang. Durch einen schön gezirkelten Freistoß von Kapitän Fabio Lechner an die Stange, wurde ein Konter der Gäste eingeleitet, der im ersten Ansatz erfolgreich verhindert werden konnte, im Spielaufbau vom 16er weg jedoch dann ein Eigenfehler und so konnte Hasan Duman für das 2:0 sorgen. Hirschwang hatte eigentlich keine einzige Torchance und lag durch den Torinstinkt des Vollblutstürmers Duman in Front. Pause.

 

Duman ging und so konnte man von der Abwehr befreiter das Spiel aufbauen. Ein herrlich durchdachter Spielzug über 5 Stationen konnte zuerst Halit nicht verwerten, jedoch der Vollblutstürmer des SC, Ölmez lies dem Torhüter durch eine geschickte Täuschung keine Chance. Von der 50. Minute spielte dann nur mehr der Gastgeber, Onur Keles konnte einen Pressball für sich entscheiden und setzte das Leder danach gekonnt ins Kreuzeck. 2:2. Es wurde dann auf beiden Seiten mehrmals gewechselt. Das 3:2 fiel dann durch einen genauen Freistoß des Spielertrainer von der linken 16er Ecke genau ins kurze Kreuzeck. Ein Traumtor von Jürgen Röcher. Die Gäste bäumten sich nochmals auf und die Partie ging nun hin und her, es wurde auf beiden Seiten gekämpft wobei bei einem Konter die Hirschwanger das 3:3 erzielen konnten. Neunkirchen war aber in der Schlussphase wieder das bessere Team und konnte durch Keles den 4:3 Endstand herstellen. Bravo.

 

Alle 7 Vorbereitungsspiele gegen teilweise höherklassige Vereine gewonnen, zeigen eine perfekte Vorbereitung. Man hat auch mit der Verpflichtung von Daniel Holzer an den richtigen Stellen nachjustiert, war doch die Offensive selten ein Problem in den vergangenen Saisonen. Er bringt Ruhe rein, spricht im richtigen Ton mit seinem Team und verleiht der GREEN-MOBILE Truppe eine selten dagewesene Sicherheit. Wir alle im Verein wissen jedoch ganz genau, dass diese 7 Siege leider nichts bedeuten. Am 24. März, nächsten Sonntag geht es um das erste Wertvolle in diesem Jahr. Der SV SF Pottschach ist durch diese 7 Siege erst recht gewarnt und weiß natürlich nur zu gut, wie die Rotjacken nächsten Sonntag sich präsentieren werden. Die Röcherelf wird eben das alles in den kommenden 10 Tage zur optimalen Vorbereitung gegen diesen starken Gegner zigmal durchgehen, um hier 100% fokussiert auf diese Situation eingestellt zu sein.

SC EUROTOR-Neunkirchen

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


fünf × 9 =