Die Neunkichner Jugendlawine rollt weiter…….

By
Updated: Mai 5, 2015

Die Erfolgsmeldungen unserer Neunkirchner Jugend parallel zum 1. Schwarzataler BAUMIT-Cup finden kein Ende.

Am Freitag den 1.5. spielte unsere U 11 in Gloggnitz und besiegten dieselbigen mit 2:0. Gleich zu Beginn spielte man hohes Niveau und setzte den Gegner massiv unter Druck. Es dauerte nicht lange ehe unser Gabriel nach toller Vorarbeit unseres Patrick Englitsch das 1:0 erzielte. In der Tonart ging es weiter und Gloggnitz war massiv unter Druck. Kurz vor dem Seitenwechsel setzte dann unser Julian das Leder zum 2:0 in den Kasten. Nach der Pause konsolidierte sich Gloggnitz wieder und konnte mehrere Gegentreffer unserer Neunkirchner noch verhindern. Es blieb somit bei einem verdienten 2:0 Auswärtssieg. Das Team hat jetzt keinen einzelnen Superstar – nach dem Abgang von Kevin Terpe – mehr sondern bildet als Team den Superstar und auf das können wir stolz sein und vom ganzen Herzen gratulieren. Trainer Christian hat eine tolles Team und eine unglaubliche Mischung gefunden. GRATULATION !!!!!

Die U9 hatte am Sonntag ein schweres Heimspiel gegen motivierte Pottschacher vor sich die sich für das Heimremis von 5:5 im Herbst revanchieren wollten. Nach den 2 tägigen strapaziösen BAUMIT Cup war man konditionell nicht auf Normalniveau, trotzdem warf man alles in die Schlacht gegen Pottschach. Man ging relativ rasch in Führung und konnte zur Halbzeit ein 2:2 Remis halten. Was aber in der Pause in der Kabine passierte sollte Geheimnis des Betreuerteams bleiben, den die Eurotor Kicker kamen mit sensationellen Elan aus der Kabine und sicherten sich mit den nächsten 3 Treffern einen 5:2 Vorsprung, der trotz des kräftemäßigen Aderlaßes aufgrund des 2 tätigen BAUMIT-Cups zurück zu führen ist, einen verdienten 5:4 Sieg gegen unsere Sportfreunde aus Pottschach bedeutete. Danke auch an alle Eltern die die Kids teilweise in Kombination zwischen U8 und U9, 3 Tage bereit stellen mussten und somit auf viele eigene Interessen verzichteten. Ich finde es großartig wie Ihr Eure Kinder unterstützt und somit sportliche und gemeinnützige Interessen fördert. Danke dafür im Namen des SC Eurotor Neunkirchen.

Nun war ja auch noch unsere U 16 dran die zum schweren Auswärtsspiel nach Kirchberg mußten. An dieser Stelle recht herzlichen Dank an unseren Schriftführer und Urgestein im Verein Gerhard Klambauer. Als mich Trainer Nexi Cela in der Steiermark erreichte und um Hilfe bezüglich des Transfers nach Kirchberg bat konnte ich topografisch nicht helfen, mir fiel aber sofort die Telefonnummer unseres hilfsbereiten Funktionär Gerhard Klambauer ein. Als ich Ihn erreichte war es ganz klar für Ihn hier einzuspringen und den Transfer nach Kirchberg zu unterstützen wofür ich mich recht herzlich im Namen des Vereins bedanken möchte. Dann aber war die Zeit für unsere 16er gekommen die auch in der Ferne ganz klar demonstrierten das der Meistertitel nur über die Neunkirchner zu holen ist. Auch die konsequente Manndeckung unseres Regisseur Leonardo Martini konnte die Dominanz unserer Eurotor-Kicker nicht stoppen und es wurde ein nie gefährdeter Sieg von 5:3 erzielt. In der Tabelle setzte man sich nun an die Spitze vor Pottschach. Nun hat man es selbst in der Hand den Meistertitel zu holen. In 2 Runden hat man auch die Möglichkeit im direkten Duell gegen die Pottschacher alles klar zu machen.

Wir können also zuversichtlich auf die Entwicklung unserer Neunkirchner Nachwuchstalente blicken und mit Freude und Stolz verkünden das wir wieder auf den verdienten Weg zur Nummer 1 im Bezirk avancieren.

Dieter Leeb

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


acht − 2 =