Einlaufen unserer „SC KIDS“ mit SC Wr. Neustadt & Austria Wien

By
Updated: März 1, 2015

Gestern am 28.2.2015 war es wieder soweit. 22 Kinder vom SC-Eurotor Neunkirchen durften mit den beiden Kampfmannschaften von Austria Wien und SC Wiener Neustadt mit dem Neustädter Maskottchen DIEGO einlaufen.

Anscheinend brachten die Neunkirchner Kinder den SC-lern Glück, den nach einer sensationellen Leistung gingen die Wiener Neustädter als 1:0 Sieger vom Platz. Man konnte im gesamten Spiel keinen Klasssenunterschied feststellen, die favorissierten Favoritner hatten – ausgenommen am Schluß – keine nennenswerten Chancen und gingen als verdienter Verlierer vom Platz. Unsere Freunde aus Wiener Neustadt verringerten somit den Abstand zur Admira auf nur mehr einen Punkt. Da die Meisterschaft noch lange geht, mache ich mir hier um die Wiener Neustädter keine Sorgen, wenn Sie so weiter spielen wie die letzten zwei Partien. Die im Winter geholten  neuen Helquvist und Hofbauer brachten neuen Schwung, wurden vom Choach perfekt eingestellt und haben sich ins Konglomerat der Neustädter hervorragend eingefügt. Auch das Stadion war ansprechend gefüllt und boten unseren Kids eine tolle Kulisse die manche das erste mal erfuhren durften. Danke an die Eltern des Kindergartens, der U7, U10 und U 11 für die Transferierung der Kids nach WN.

Wir Neunkirchner drücken jedenfalls unseren Nachbarn weiterhin die Daumen und werden auch die weiteren Spiele mit Freude und Spannung verfolgen. Recht herzlich bedanken möchte ich mich noch beim Präsidenten der Wiener Neustädter, Ralph Spritzendorfer der dieses Event für unsere Kinder überhaupt möglich gemacht hat. Ich hoffe mit Ihm weiterhin in Kontakt zu bleiben. Ein Besuch unseres Maskottchen LUIS bei DIEGO stand im Raum unserer Gespräche vor dem Spiel und hoffe so weitere Synergien zum großen Nachbarn aus Wiener Neustadt für unsere Kinder zu erzielen.

Danke nochmals….

Präsident Dieter Leeb

IMG_6038 IMG_6040 IMG_6041 7 4 3 2 1 5 6 IMG_6042 11557 205_992699

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


+ acht = 15