GREEN-MOBILE Meisterbus in der Endstation

By
Updated: Juni 16, 2019

WIR SIND MEISTER !!

Mit 2 Siegen beendeten beide GREEN-MOBILE Meisterteams diese fulminante Saison 2018/19 an diesem sommerlichen 15. Juni. GREEN-MOBILE Boss Tarkan Atabinen spendete einen Stock Bus der bis auf den letzten Platz ausgebucht war. Danke für diese tolle Geste. Erich Baumgartners Team gewann dann 3:1 wobei der frisch verheiratete Markus Szalai einen Doppelpack beisteuerte. Casablanca Ouchen machte das 3:1. Tolle Saison mit würdigem Abschluss. Den größten Dank heute darf aber ein Neunkirchner Juwel empfangen. Mit 47 Jahren stand unser Vorstandsmitglied und FWT Boss, Günther Kautz 90 Minuten zwischen den Pfosten und hielt sensationell, war heute sicher Vater des Sieges und durfte auch in der Schlussphase der KM nochmal in sein Wohnzimmer, hielt dieses blütenweis sauber, ohne den Ball aus den eigenen Maschen zu holen. Hochachtung und Respekt für diese grandiose Leistung.

Die GREEN-MOBILE KM ging rasch, in der 5. Minute, durch einen Abwehrfehler in Rückstand. Nur 8 Minuten später machte der Spielertrainer, Jürgen Röcher den verdienten Ausgleich. Man machte nun das Spiel und die Angriffe rollten im Minutentakt. Trotzdem dauerte es bis zur 32. Minute wo unser Sturmtank Halit das 2:1 ins Kreuz erzielte. Nur 2 Minuten später krönte Keles mit einem Heber in den Winkel seine tolle Saison zum 3:1. Nun durfte auch noch unser 2. Sturmtank zu Ende des 1. Durchganges, Ali Ölmez ran zum 4:1. Pause.

Die sommerlichen Temperaturen jenseits der 30 Grad Marke liesen dann in Durchgang 2 keine Spitzendarbietung mehr zu, sonst wäre es heute 2-stellig geworden, trotzdem konnte man noch 2 Treffer beisteuern. Der Spielertrainer persönlich sowie unser junger Außenbahnspieler Manuel Walk erzielten die letzten Treffer in der 2. Klasse Wechsel. Klarer Sieg zum Abschied, nun wurde gefeiert. Danke an den fairen Gegner aus Willendorf und danke für die Bereitstellung der Lautsprechanlage wofür sich Obmann Dieter Leeb herzlichst bedanken will und dieses mit 2 Kisten Bier in die Kabine der Gastgeber saldierte.

Der GREEN-MOBILE Meisterbus brachte uns sicher in die Neunkirchner Au zu Babsis Auspitzerl wo Karl Huszovits bereits mit einem Spanferkel wartete und Johann Zeiss seine Musikanlage glühen ließ. Großen Dank an beide. Der Jubel kannte keine Grenzen und es wurde laut in der Neunkirchner Au. Doppelmeister, wobei die KM mit 17 Punkten!!!!! Vorsprung Meister wurde und 61 Tore !!!! mehr geschossen hat als der 2. Platzierte, Pottschach. Das sind nur wenige Auszüge des fußballerischen Feuerwerk das uns die beide GREEN-MOBILE Teams in dieser Saison geboten haben. Eine Saison der Superlative neigt sich dem Ende zu. Der Focus wurde längst schon auf die 1. Klasse gelenkt wo man ebenfalls im Spitzenfeld mitmischen möchte, sollte das jedoch nicht gleich in der 1. Saison geschafft werden ist das kein Beinbruch, es gibt keinerlei Druck von der Seite des Vorstandes, denn wenn die Jungs den Fußball weiterspielen den sie in dieser Saison gezeigt haben, ist man ohnehin vorne dabei.

Großen Dank natürlich an unsere Präsidentin Irene Chini-Binder, die unter tausend anderen Details für diese Feier, die Meistertrikots mit meisterlich Druck besorgte sowie an unsere Obfrau Babsi Gruber für diese herrliche Sommer Location. Danke an die Neunkirchner Stadtpolitiker, die wieder zahlreich anwesend waren und den Weg des SC EUROTOR Neunkirchen mit großem Interesse unterstützen und verfolgen. Großen Dank an die bessere Hälfte von Abwehrchef Leo Hartberger, Vanessa, die eine unglaubliche Meistertorte aus dem Köcher zauberte, diese selber gestaltete und selber verarbeitete. DANKE. Nirgend anderswo hätten wir unsere Meisterfeier in diesem Stil feiern können und es wurde eine lange Feier, wo die letzten im Morgengrauen, jenseits von 5 Uhr die Neunkirchner Au verliesen. Hier hat man wieder mal gesehen, dass wir Neunkirchner nicht nur Fußball spielen können sondern auch dementsprechend feiern können. Bedankt haben sich auch die Spieler bei Babsi und Platzwart Pepi mit einem Gutschein, da immer alle Wünsche von Seite unseres Rasenkaisers erfüllt wurden und unsere Obfrau immer ein Ohr für die Anliegen der Spieler inne hat.

DANKE an alle die dieses Neunkirchner Fußballfest mit gestalteten, erholsame Sommerpause, wir sehen uns Anfang August in der 1. Klasse Süd wieder.

SC EUROTOR Neunkirchen

 

Hier noch ein bunter Fotomix von unserer Meisterfeier…

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


sechs × 2 =