*** NACHPFIFF***

By
Updated: September 14, 2014

Zu Beginn meiner Analyse möchte ich mich recht herzlich bei der Firma Hönigmann und ganz besonders bei Michael Hechtl für die Tollen Dressen und die Finanzielle  Unterstützung bei 40 Garnituren Stadionjacken für unseren Vorstand sowie für KM und Reservemannschaft bedanken.

Die Red Bull – Dress verlieh den Eurotor-Kickern FlĂĽgel und gingen in der ersten viertel Stunde mit 2:0 in FĂĽhrung. Die Jungs waren wieder einmal hervorragend von Trainer Hillebrand auf den starken Gegner  vom Wechsel eingestellt. Mit dieser Einstellung , dem Gegner keinen Zentimeter Spielraum zu lassen und mit der kämpferischen Leistung bereitete uns die Mannschaft gestern viel Freude.  Leider mussten wir in der ersten Hälfte das 1:2 noch hinnehmen was jedoch der positiven Moral unserer Jungs nicht zum Verhängniss wurde.

Zu bemängeln ist jedoch die katastrophale Chancenverwertung. Christopher machte zwar durch eine herrliche Einzelleistung wieder sein Tor  müsste jedoch 3 x  am Scorerboard aufscheinen. Weder Prema noch Furkan treffen zur Zeit die Kiste. Erfreulich war das Comeback in der 2. Hälfte unseres Davids. Er lief und arbeitete  wieder wie immer sehr viel, einen Torabschluss war aber auch er Lichtjahre entfernt. Im Gespräch nach dem Match verspürte er leider wieder leichte Schmerzen. Fraglich damit für nächste Woche, sowohl wir einen Stürmer seines Formats zur Zeit am dringendsten bräuchten. Hier beruhen meine Hoffnungen für eine erfolgreiche Zukunft unserer KM. Mit einem fitten David könnten wir eine erfolgreiche  Wende für diese Saison noch  einfahren.

Grundsätzlich hat sich die Mannschaft hervorragend präsentiert und uns Funktionäre und Fans  mit dieser Einstellung Appetit auf mehr gemacht. Wenn wir wieder torgefährlicher werden kann sich jeder Gegner gegen uns warm anziehen. Möchte Montag, Dienstag und Donnerstag wieder alle beim Training begrüssen und bin zuversichtlich auf die nächste Partie am Samstag.

 

Präsident Dieter Leeb

DSC01795 DSC01797

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


eins × 1 =