* NACHPFIFF *

By
Updated: April 6, 2015

Zu aller erst möchte ich der U23 rund um Baumgartner Erich und Reichl Jürgen zum tollen 7:2 Erfolg gegen den USV Natschbach gratulieren. Auf eine stabile Abwehr folgt ein Mittelfeld das die Stürmer ideal bedient und die auch Ihrer Aufgabe dem Tore schießen erfolgreich nachkommen. Soner und Gökan sind gefährlich und treffen regelmäßig den Kasten. So macht Fußball Spaß. Danke für Eure Leistung Woche für Woche!

Eine schallende Ohrfeige setze es danach für alle Spieler, Funktionäre und Fans des SC-Eurotor Neunkirchen. Wer dachte den Zenit des Tiefpunktes durch die schlechten Leistungen im Herbst erreicht zu haben, liegt falsch. So kann man eine Bezirkshauptstadt nicht vertreten. Es waren wieder einige Stadtpolitiker vor Ort und wollten teilweise mit Ihren Kindern – einer sogar das 1. Mal – den neuen Neunkirchner Weg verfolgen, den wir immer propagieren und in den Medien preisgeben. Ich wollte nach dem Match mit den Fans und Politikern in unserem Klubhaus installierte Fußballfernsehen präsentieren und einige Worte über die Zukunft unserer neu aufgebauten Verbindung wechseln, brachte jedoch kein Wort mehr raus, mußte den Platz verlassen und hatte am Heimweg Tränen in den Augen vor Endtäuschung.

Es ist schon richtig das wir auf Kinder und Jugend setzen, jedoch steht und fällt alles mit den Leistungen der KM. Sie steht nun mal an der Spitze dieser 12 Teams. Mir ist es extrem wichtig das zB unsere U10 unter der Woche 10:2, oder unsere U 9 11:3 gewinnen, nur interessiert das den Medien, der Bevölkerung und gewissen Sponsoren relativ wenig und wir kommen aus dieser negativen Ecke einfach nicht raus. Am Stammtisch hörte ich dann am Sonntag – unerkannt -wieder einmal, das die Neunkirchner sowieso nichts zusammenbringen und das es besser sei Mais am Spielfeld an zu bauen.

Von der unermüdlichen Arbeit unserer Funktionäre, von den 2-stelligen Erfolgen unserer Jugend unter der Woche, von der Sparefroharena, vom neu ins Leben gerufenen 1. Nk Baumit Fussballcup war da nichts zu hören. Die KM präsentiert in der Öffentlichkeit den Verein. Wenn 9 Neunkirchner Jugendteams unter der Woche  2 stellig gewinnen und die KM liefert am Wochenende so eine Leistung ab ist alles negativ und du kannst rennen wie ein Hamster im Laufrad und wirst den Exit nicht finden. Die abgeleistete Darbietung war das letzte was ich je gesehen hatte. Einzig das Pressing von Prema in der 1. Halbzeit und unseren mitspielenden Ibo möchte ich  von der Kritik entziehen. Ich möchte aber auch keine Spieler einzeln kritisieren, sie alle sind erwachsen genug und wissen was sie da abgeliefert haben. Der einzige Unterschied zu den ebenso schwachen Natschbachern war, das die einen Legionär haben der die Kiste trifft. Trotzdem muß man den Natschbachern gratulieren, den nachdem wir sie zum Leben erweckten verteidigten Sie mit Haut und Haaren Ihren unerwarteten, verdienten Sieg. Ich weiß das sie es besser können, nur kann ich hier leider nicht helfen, und ich hoffe im Verein hier auf Lösungen und Antworten am Dienstag zu treffen.

Unsere am Dienstag auf 17.00 vorgezogene Vorstandssitzung gemeinsam mit Vertretern der Sparkasse bezüglich unserer am Samstag den 11.4. angesetzten Sparefroharena – Eröffnung, wird auch einen gewissen Zeitraum für Lösungen unserer Probleme mit der KM in Anspruch nehmen. Ich hoffe auf zahlreiches Erscheinen aller Funktionäre und lade hiermit auch alle Beteiligten für Gespräche ein.

Präsident

Dieter Leeb

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


3 − eins =