Nachpfiff (mit Spielbericht)

By
Updated: März 30, 2015
Die U23 gewann ihr Spiel souverän, mit super Einsatz und Siegeswillen!
In dieser Mannschaft steckt viel Potenzial und mehrere Spieler drängen Richtung Kampfmannschaft! Leider erwischte es wieder unseren Eren, wir wünschen baldige Besserung!
Das erwartet schwere Spiel!
Willendorf im neuen Anzug war, wie befürchtet, ein Gegner auf Augenhöhe. Die Anfangsphase gehörte dem Sc Eurotor, nur die Chancenauswertung lies zu wünschen übrig! Freistoß von Koksi zu Furkan und es stand verdientermaßen 0:1! Nach der Halbzeit kam Willendorf besser organisiert aus der Kabine.Die Chancen hatten trotzdem der SC.
David schoss dann das 0:2. Anstatt das Ergebnis zu verwalten und Gegner und Ball laufen zu lassen, kam alles anders! Willendorf mit dem Rücken zur Wand und Sc mit leichten Geschenken im Gepäck, das konnte nicht gut gehen. Die Folge 1:2 und kurz vor Ende stand es dann unglaublicherweise 2:2! Das Spiel wurde aus der sicheren Hand gegeben! Die angezeigte Nachspielzeit betrug 4 min. Dann kam der letzte Angriff über die rechte Flanke – Ata ging zum Ball und ein Willendorfer foulte ihn! Elfmeter ,kurze Schockstarre der Beteiligten und dann eine Rangelei, die der Schiedsrichter mit zwei Platzverweisen ahndete.
Ata trat an und verwandelte “kaltblütig“ zum umjubelten 2:3 für Sc Eurotor Neunkirchen!
Wichtige 3 Punkte, denn wie man gewinnt, ist nächste Woche Schnee von gestern!
Konzentration auf Natschbach ist angesagt und ich hoffe, auf den nächsten 3er!
Franz Hillebrand

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


vier + 3 =