* * NACHPFIFF * *

By
Updated: März 17, 2014

 

Zuerst möchte ich der Mannschaft zum gestrigen 4:1 Sieg gratulieren! Danke für diesen Einsatz in der 2. Halbzeit gestern im Meisterschaftsspiel auswärts gegen Schottwien.

Herausragend war jedoch der physische Einsatz von Prema Turecek. Er ist wirklich ein Vorbild ohne Starallüren von dem wir alle noch etwas lernen können. Ich freu mich auch für die ersten beiden Tore unseres Davids. Das war der Grund warum wir Ihn geholt haben. Auch Christophers Debüt mit schönen Kopfballtor war gelungen. Furkan hat teilweise tolle Bälle gehalten und gut verteilt.

Mit diesem Sieg wurde uns allen ein bisschen der Druck genommen. Den eines muss uns allen klar sein. Die viele Energie und Kraft die wir durch unser Projekt in die Jugend und Kinder stecken hat zu einem gewissen Anteil nur dann einen Sinn wenn diese Kinder auf Erfolge der obersten Mannschaft aufsehen können.  Darum ist es mir auch so wichtig das die Mannschaft wie gestern in der 2. Halbzeit sich den A….. aufreißt und das Letzte gibt.

Die Kinder müssen mit dem Gefühl aufwachsen, das jeder der eine SC Dress überzieht jederzeit bereit ist alles zu geben! Wenn jeder Spieler diesen Gedanken vor dem Match  in der Kabine teilt können wir gemeinsam gewaltiges erreichen. In diesem Sinne hoffe ich alle am Dienstag verletzungsfrei beim Training begrüssen zu dürfen und freue mich auf das Derby gegen Ternitz am kommenden Samstag den 22.03. am SC-Platz Neunkirchen.

 

Präsident Dieter Leeb

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


× vier = 12