NÖFV ehrt SC EUROTOR Neunkirchen

By
Updated: Juli 20, 2019

Gestern, Freitag den 19. Juli 2019 fand die offizielle Meisterehrung des Niederösterreichischen Fußballverbandes im Hotel-Restaurant Osterbauer, traditionell in der Bezirkshauptstadt Neunkirchen statt. Alle 14 Vereine der 2. Klasse Wechsel folgten dem Ruf des Verbandes.

Großen Dank an Hausherrn und Bürgermeister Herbert Osterbauer, welcher die gesamte Abordnung des Verbandes, sowie alle Vereinsvertreter auf Speis und Trank einlud.
Präsidentin Irene Chini-Binder, sie war beruflich verhindert, lies durch mich dankende Worte an den Verband und die Vereinsvertreter ausrichten. Weiteres wurde der SC EUROTOR Neunkirchen durch die beiden sportlichen Verantwortlichen, Erich Baumgartner sowie Thomas Trimmel vertreten. Beide Sectionsleiter hatten maßgeblichen Anteil am Erfolg beider GREEN-MOBILE Teams, die dann auch im Laufe der Feier die beiden Meisterpokale für eben beide Meistertitel unter respektvollem Applaus, in Empfang nehmen durften.

Als Obmann erzählte ich in einigen Minuten, die Geschichte der letzten Jahre und durfte diese Revue passieren lassen, vom drohenden Aus bis zum gesundeten, wirtschaftlichen Fußballverein. Alle 13 Vereinsvertreter, sowie die Gruppenobmänner Martin Luef, HGO Franz Hummer sowie Hofrat Dr. Ludwig Binder, zollten dem SC höchste Anerkennung für die Leistungen der letzten 4 Jahre. Alle Anwesenden hoben in einigen kurzen Sätzen die vorbildliche Jugendarbeit der letzten Jahre hervor und sprachen von einem würdigen Meister.

Dieses hohe Lob muss ich heute an das gesamte Team des SC EUROTOR Neunkirchen weitergeben, denn zwei oder drei Personen könnten so einen Erfolg nie verwirklichen, so etwas kann nur ein Team mit einem einstimmigen Konzept realisieren, für das ich unendlich stolz bin, es hier beim SC vor zu finden.

Der SC EUROTOR Neunkirchen wünscht der 2. Klasse Wechsel, sowie deren Obmännern viel Erfolg und eine verletzungsfreie Saison 2019/20.

Dieter Leeb
Obmann

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


6 × = zwanzig vier