U14: Panoramapark-Boys auf der richtigen Spur!

By
Updated: September 15, 2018

Die Jungs starteten in die Saison mit einem Remie (2-2) letzte Woche gegen St. Egyden.

Doch am Freitag den 13.09 wollten sich die Panoramapark Boys nicht nochmal die 3 Punkte nehmen lassen! Sie starten in die Partie sehr Gut, ließen den Ball rollen und den Gegner laufen, bis sie in der 6. Minute das Tor durch unsere Nummer 8 Edis, fanden zum 1:0. Das Spiel verlief genau nach den Wünschen der Neunkirchner und sie fanden 2 Minuten später das 2:0 durch unsere Nummer 12 Furkan, ein super Lochpass in den 16er von unserer Nummer 10 Kerim und der Furkan macht das Tor.

Wir ließen den Gegner laufen, hielten den Ball in den eigenen Reihen. In der 13. Minute kamen wir durch die Flanke von unserer Nummer 11, Gabi auf unseren Stürmer Furkan zur 3:0 Führung. Der Gegner hat uns in der 15 Minute schön ausgekontert, daher hat unser Abwehrchef Lorenz eingreifen müssen und hat den Gegner gestoppt und die blaue Karte bekommen, daher waren die Neunkirchner die nächsten 10 Minuten ein Mann weniger.

Unsere Mannschaft ließ dem Gegner trotzdem keine Chance zu, unsere Nummer 17, Hasan lief die linke Seite runter und Flankte den Ball hinein, der Gegner konnte den Ball nur in das Eigenetor ablenken. Die Minute darauf, bekam unsere Nummer 17 zwei Blaue und darauf die Rotekarte, sprich, die Neunkirchner waren bis zur letzten Minute zu 10! Die Halbzeit endete 4:0 für die Panoramapark Boys.

Die zweite Halbzeit waren wieder die Neukirchner am Ball, der Gegner musste an diesem Tag viele Meter machen. In der 47. Minute bekamen die Jungs vor dem 16er einen Freistoß, unsere Nummer 7, Arda trat an und netzte die Kugel in das Kreuzeck, somit stand es 5:0 für Neunkirchen.

Unser Edis spielte drei Spieler aus und schoss die Kugel außerhalb vom Strafraum ins lange Eck und brachte die Neunkirchner 6:0 in Führung. Burak (9) spielte einen Doppelpass mit unserem Kerim und machte einen Fernschuss, besser einen Traumschuss aus dem 16er, 7:0 für die Neunkirchner.

Edis, Kerim und Muhammet kombinierten auf der rechten Seite in den 16er und Edis macht das 8:0 für die schwarz/weiße Mannschaft. Man ließ die Gegner in den letzten Minuten mehr mitspielen und so kamen auch sie zu ihren Chancen, in den Minuten 67 und 74 fanden Sie ihre Tore.

Das Abschlusstor machte unser Gabi mit dem Dominik (Spieler der U13), Dominik ließ den Ball auf Gabi prallen und dieser holte eine Granate aus der Tasche raus und beendete das Spiel.

Neunkirchen gewinnt das Spiel 9-2 gegen Wiesmath. Eine sehr starke Leistung der gesamten Mannschaft.

Trainer der U14

Ibrahim Baytur

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


eins + = 8