RABENSCHWARZES WOCHENENDE UNSERER JUGEND

By
Updated: April 11, 2016

Da auch ich dieses Wochenende terminlich im Einsatz war konnte ich nur 3 Spiele unserer Jugend mitverfolgen, wo alle 3 Partien sich einen anderen Ausgang verdient hätten, doch der Reiche nach.

Den Beginn machte unsere U9 zu Hause gegen Piesting. Die Seisertruppe hatte mehr vom Spiel jedoch wurde zu wenig auf das gegnerische Tor geschossen und der Ball zu lange gehalten. Schlußendlich musste man sich dann mit 2:5 geschlagen geben und konnte somit nicht an den 13:3 Kantererfog gegen Wiener Neustadt anknüpfen. Alles in allem liegt jedoch sehr viel Potential in der Mannschaft das nun in den kommenden Trainingseinheiten gefiltert gehört.

Die U 10 hatte den Meisterschaftsfavoriten aus Krumbach zu Gast und mußte eine 6:8 Niederlage hinnehmen. 2x lag man zwischenzeitlich sogar schon mit einem 2 Tore Vorsprung (5:3,6:4 ) vorne, konnte aber dem starken Sturm der Krumbacher schlußendlich nicht Stand halten. Trotzdem, keine schlechte Vorstellung unserer U10.

Keinen Sieg konnte die jungen U11-Spieler im Heimspiel gegen die starken Scheiblingkirchner erringen. Trotz der Aufholjagd gleich zu Beginn der zweiten Spielhälfte zum 2:2, gelang es dem Gegner dann in der letzten Viertelstunde noch 2 Torchancen zu nutzen und den Endspielstand somit auf 2:4  auszubauen. Schade, laut Trainer IBO viel Pech, trotzdem Kopf hoch.

Viel Freude bereitete uns Neunkirchnern diesmal die U12. Im neuen Trainerkleid durch Nexi und Zoki wurde ein 6:2 Sieg in Wiesmath eingefahren. Laut Trainerduo war dieser Sieg keine Sekunde in Gefahr und erreichten mit ein paar Umstellungen eine neue Taktik, welche die Kids erfolgreich umsetzten  Eindrucksvoll die Torschützen mit Kevin (3x), Stefan, Daniel und Seni sowie der ganze Auftritt dieser Truppe. Die versprochene EIS -Einladung wurde dann durch Trainer Nexi sofort durchgezogen. Ich hoffe das ich dieses Wochenende bei einem Sieg mit einer EIS – Einladung folgen kann. Laut dem Trainerduo hat diese Mannschaft das Potential für das obere Play-off, wo die beiden auch nach eigenen Worten bald stehen werden. Viel Glück und wir alle freuen uns nun wieder eine so starke 12er zu haben.

Die U14 konnte ebenfalls nicht an die starken Vorbereitungsergebnisse schließen und verloren ihr Heimdebüt mit 2:4. Anfangs bis Mitte der 2. Halbzeit hatte man die stärkste Phase, das aber schlußendlich dann doch gegen starke Schwarzenbacher zu wenig war und die Niederlage somit in Ordnung geht.

Dieter Leeb

 

FOTO U8

DSC06721 DSC06762 DSC06754 DSC06745 DSC06742 DSC06737 DSC06728

 

FOTO U10

DSC06773 DSC06775 DSC06778 DSC06781 DSC06782 DSC06812 DSC06810 DSC06802 DSC06801 DSC06796 DSC06784

FOTO U11

IMG_8535 IMG_8530 IMG_8511 IMG_8498 IMG_8465 IMG_8462 IMG_8460 IMG_8458 IMG_8435 IMG_8420 IMG_8415

 

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


× 8 = sechszehn