SC EUROTOR-Neunkirchen spendet Spinde für 3. Heimat

By
Updated: Januar 16, 2022

Die Freude an der Neuen Mittelschule Pitten ist groß, nachdem diese rund 50 aussortierte Spinde auf Grund der Renovierungsarbeiten in den SC-Umkleidekabinen von uns übertragen bekamen. Der nachhaltige Aspekt dahinter ist beiden Seiten wichtig, da man nach der Erstverwendung im alten Krankenhaus Neunkirchen und der weiteren Nutzung durch den SC Eurotor diesen nun zum dritten Mal neues Leben einhaucht.
„Die Spinde werden jetzt einmal aufbereitet und sollen so bald wie möglich den Kindern zur Verfügung gestellt werden“, so der glückliche Direktor Christian Nagel. Für Initiator und unser SC-Vorstandsmitglied Wolfgang Jahrl steht vor allem das optimale Zusammenspiel aller Beteiligten im Vordergrund: „Es freut mich sehr, dass sowohl Verein als auch Schule die Idee sofort gut angenommen haben und wir uns gegenseitig unterstützen konnten. Besonders bedanken möchten wir uns bei Trainer Harry Bock und den helfenden Spielern, die den Transport übernommen haben.“
Eine kleine Jause als Dankeschön durfte nicht fehlen, aber vor allem als kinderfreundlicher Sportverein ist uns die sinnvolle Weiterverwendung durch die Schülerinnen und Schüler besonders wichtig und eigentlich bereits Dank genug.

SC EUROTOR-Neunkirchen

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


vier × = 24