U15 – Hohe 0:8 (0:6) Auswärtsniederlage in Kirchberg 

By
Updated: September 19, 2016

Am Samstag den 17.09. war die U15 in Kirchberg zu Gast.

Wie schon im letzten Spiel „schenkten“ wir unserem Gegner die ersten Tore. Nach dem 0:3 gaben wir uns auf. Erst die „Halbzeitpredigt“, die die Spieler bei ihrer Ehre packte, ließ Wirkung erkennen.

Wie ausgewechselt spielten die Mannschaft in den ersten 30 Minuten der zweiten Halbzeit und konnte so das Spiel offen halten. Da wurde kombiniert und gerannt, da wurde jeder Mitspieler vom anderen unterstützt. Leider wurden wieder einmal die herausgespielten Chancen, sowohl in der ersten als auch in der zweiten Hälfte nicht genutzt. Und ohne Tore ist ein Gewinnen nicht möglich. Zu hoffen bleibt, dass das Ergebnis einige Spieler vor Augen führt, dass man so spielt, wie man trainiert und sich die eigene Disziplin und Einstellung verbessert. Beim nächsten Heimspiel muss jedenfalls anders agiert werden.

Trainer

Thomas

mannschaftsfoto2

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


× 9 = dreißig sechs