U23 vom Winde verweht, auch KM verliert

By
Updated: Mai 25, 2015

Bei windigem Wetter wurde unsere Reservemannschaft in Grünbach im wahrsten Sinne verweht und verlor durch unnötige, individuelle Fehler sowie in Inkonsequenz in der Offensive mit 4:2, obwohl man zur Halbzeit mit 0:1 in Führung lag. Ein unnötiger Punkteverlust gegen einen Gegner, der eigentlich jederzeit zu schlagen sein sollte.

Im Kampfmannschaftsspiel dominierten ebenfalls Individualfehler – und zwar auf beiden Seiten. In Durchgang eins gab es Unsicherheiten in den Defensivreihen, die Offensivakteure trafen entweder nach Belieben oder vergaben leichtsinnig. Der SCN ging mit 0:1 in Front, nach einem Doppelschlag der Heimischen egalisierte man jedoch deren Führung und übernahm wieder das Kommando, Pausenstand 2:3 für die Eurotor-Kicker.

In der zweiten Halbzeit traf Atabinen mit seinem dritten Tor an diesem Tag nach 61. Minuten zum 2:4, die Sache schien gegessen. Grünbach gab sich aber nicht auf und legte nach. Ein Elfmeter der Gastgeber bedeutete dann den Ausgleich, in der 87. Minute passierte dann sogar das Unfassbare und man lag mit 5:4 zurück. Das Ergebnis konnte man nicht mehr korrigieren und so trat auch unsere Kampfmannschaft die Heimreise mit null Punkten an.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


eins + = 6