U9: RAAB & RAAB Kids siegen abermals 15:4 in Willendorf

By
Updated: Oktober 12, 2020

An diesem verregneten Sonntag, mussten die Immobilien Kids nach Willendorf anreisen. Wind und Regen waren die grauslichen Wegbegleiter an diesem Sonntag Vormittag. Man konnte heute wieder auf den erkrankten Dennis zurück greifen und spielte wieder mit dem 6+1 Blocksystem mit Firat im Tor, in der Abwehr mit Andi Alex und Dennis, in der Mitte mit Spielmacher Nikas und im Sturm mit Tolga und Rayanne. Heute durften vor allem die 2013er Jahrgänge, Chiara und Dion ran, die es mit wunderschönen Toren dankten.

Mit Fußball hatte diese Partie jedoch nichts zu tun. Man kann zwar dem Team keinen Vorwurf machen, eher den Gastgebern, die ein Feld, etwas grösser als ein Tennisplatz absteckten. wo es eben schwer ist mit 14 Kindern Fußball zu spielen. Gefühlte 500 Mondbälle waren dann gegen die schwachen Hausherren das Resultat. Man konnte sich einfach nicht auf diese ungewohnte Feld einstellen und lehnte sich an die Spielweise der Willendorfer an.

Trotzdem muss man mal 15 Tore schießen, wofür man gratulieren darf, den Rest jedoch sollte man rasch wieder vergessen. Kommenden Samstag spielt man dann wieder gegen Gloggnitz zu Hause, wo man die größtmöglichen Feldmaße wieder wie gewohnt abstecken wird,.

SC EUROTOR Neunkirchen

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


− 7 = zwei