U9: RAAB&RAAB Kids gewinnen mit einem Spieler weniger souverän gegen NSG Schottwien – Schlöglmühl – Hirschwang

By
Updated: Oktober 3, 2020

Leider gab es an diesem Samstag, den 3.10.2020 4 Verletzte im Kader der RAAB&RAAB Schützlinge zu vermelden. Firat verletzte sich am Donnerstag beim Testspiel gegen Fischau, Dennis und Dion und Bekir sind immer noch krank und kommen hoffentlich am Dienstag zum Training wieder fit retour. Alles Gute dem Quartett.

Man reiste somit mit 6 Kindern an, wobei man ja in diesem Jahrgang mit 6+1 spielen sollte. Absage war jedoch nie ein Thema für das RAAB&RAAB Team. Chiara musste ins Tor und zeigte gleich einmal in der ersten Minute mit einer Bombenabwehr, dass heute Verlass auf sie war. Kapitän Alexander Dinhobl hatte gemeinsam mit Andi Geiger die Abwehr fest im Griff, musste man heute ja mit einem Mann weniger in der Abwehr auskommen. Der Kapitän neutralisierte mit seiner ausgezeichneten Motorik und Schnelligkeit die starke Nummer 7 des Gegners perfekt. Der Hut brannte jedoch, wenn Alexander beim Eckball vorne war und durch einen schnellen Abschlag die Nummer 7 auf und davon war und dadurch 3 Tore machte. Rasch stellte man um und Rayane und Tolga übernahmen nun die Eckbälle, wodurch die Nummer 7 durch die Abwehr kaltgestellt wurde. Schnell war man 3:1 vorne und mit 4:3 ging es in die Pause.

Im 2. Durchgang war dann aber Schluss mit dem ausgeglichenen Spiel, die RAAB&RAAB Kids spielten toll auf und siegten verdient mit 13:5 und das mit einem Spieler weniger, über die volle Distanz, sowie logischerweise ohne Wechselspieler. Das muss uns erste einmal wer nachmachen. Gratulation zu diesem tollen Sieg, wo eben die Offensive Spieler Rayane und Tolga nach Wunsch trafen und Lenker Niklas Weissenböck eine tolle Performance abgaben.

GRATULATION nochmals dem gesamten Team

SC EUROTOR Neunkirchen

 

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


vier − = 2