„United Optics“ Vogelhuber fördert Sparefroharena

By
Updated: Dezember 4, 2014

Das Ehepaar David und Bettina Vogelhuber hat sich entschlossen die Jugendarbeit des SC Eurotor-Neunkirchen zu sponsern. Beide teilen den neuen Neunkirchner Weg mit Kindern und Jugendlichen in Verbindung mit Sport „Erwachsen zu werden“. Im Gespräch mit Dieter Leeb schildert Mag. Bettina Vogelhuber – selbst eine erfolgreiche ehemalige Landesliga Tennisspielerin – wie wichtig Sport für das soziale Umfeld und die Entwicklung des Kindes ist. Durch den Mannschaftssport Fußball wird das miteinander verlieren, siegen und kämpfen einfach leichter gelernt und prägt das Kind schon im Kindergartenalter. Fußball soll – den in unserem Jahrhundert steigenden Leistungsdruck – als Gegenpol kompensieren und den sportlichen Weg des Kindes von Grund auf zeichnen.

Genau solche Partner aus der Stadt, Urgesteine der Neunkirchner Wirtschaft sucht der SC Eurotor Neunkirchen zur Realisierung des Traumes, für die Kinder der Region eine gesunde sportliche Ausbildung mit ausgebildeten Trainern zu erzielen. Im März sind die nächsten Lehrgänge für unsere Jugendtrainer die in Lindabrunn eine Woche vom ÖFB auf die neuesten Erkenntnisse im Fußball gebrieft werden.

Wieder ist es gelungen einen namhaften Betrieb aus der Stadt für den Fußball zu gewinnen, was ja vor einem Jahr nahezu unmöglich gewesen wäre. Danke auch an alle Funktionäre, Sportfreunde des SC und Fans das wir gemeinsam für ein Projekt kämpfen, die vorangegangenen Jahre langsam wieder abschütteln, die Wirtschaft langsam wieder als Partner gewinnen und nach außen eine zielführende Einigkeit präsentieren. Danke auch an die Firma Vogelhuber im Namen der gesamten SC – Familie.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


sieben + = 13