Wochenendrückblick unserer Jugend 10.-11.6.

By
Updated: Juni 12, 2017

U7

Zum Saisonabschluß mussten wir gegen starke Natschbacher ran, die uns von Anfang an das Spiel schwer machten. Beide Mannschaften waren sehr gut Aufgestellt und erlaubten sich wenige Fehler. Den wichtigen Führungstreffer konnten wir für uns verbuchen, doch leider mussten wir kurz darauf den Ausgleich hinnehmen. Nun war es ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Natschbacher konnten sich im weiteren Spielverlauf in Führung setzen. Wir mussten daraufhin den Druck erhöhen und lieferten uns eine wahre Nervenschlacht die wir mit dem Ausgleichstreffer für uns entscheiden konnten.
Endstand: 2-2

Die 2. Begegnung gegen Puchberg lief Nervenschonender für uns alle. Wir konnten die in den Trainingseinheiten erlernten Standardsituationen gut umsetzen und ein schnelles Spiel liefern. Nach wenigen Minuten konnten wir bereits 3 Treffer für uns verzeichnen. Die beiden Gegentreffer stellten hier kein Problem dar, denn die Tore waren auf unserer Seite.
Endstand: 10-2

Nun heißt es ab in die Sommerpause nach einer sehr starken Saison. Man sieht bei jeden Training einen Fortschritt was mich als Trainer sehr erfreut. Hiermit möchte ich mich bei allen Eltern, meinem Co-Trainer und jedem der mitwirkt recht herzlich Bedanken. Ohne euch ist das alles nicht so möglich, und ich freue mich schon auf die neue Saison.
Trainer Mario

U8

Heute, Donnerstag den 08.06. waren 2 sehr spannende Matches für unsere Kids / Eltern und Trainer 🙂 am Plan . Mit Wiener Neustadt spielten wir sehr lange auf gleicher Augenhöhe und vergaben auch einige 💯 % Chancen und da verliert man sehr schnell mit 2:0 ! Aber unsere Leistung und Kampfgeist war Top und das nennt man eben Fußball! Nicht zu vergessen, das war SC Wiener Neustadt !!!
Fürs 2 Match habe ich das gesamte Team umgestellt und habe einige Spieler an neuen Positionen ausprobiert ! Und siehe da, es haben einige sehr aufgezeigt (Lucas, Max und Alexander haben sich voll reingehängt und 1000% gegeben ) . Nach einigen Versuchen und Umstellungen haben wir 3:0 verloren aber sehr viel gelernt (und das ist das Wichtigste) d

Mit 12 gewonnen , 1 unentschiedenen , 3 vorlerenen Matches (und einigen Turniersiege) – Top Saison !!

U9

Am Mittwochabend den 07.06. spielten wir unsere letzte Partie in der heurigen Frühjahrsmeisterschaft. Wir waren zu Gast in Katzelsdorf. Zu Beginn spielten wir leicht verändert in der Aufstellung und konnten gut mithalten, bis zum berühmten ersten Gegentor. Dann machte sich wieder Hektik breit, dennoch blieb die Taktik bis zur Pause unverändert. 5:2 Pausenstand. Zweite Hälfte stellten wir um in die gewohnte Formation und kamen besser ins Spiel als der Gegner. Dennoch konnten wir keinen Sieg einfahren. Grund dafür ist die mangelnde Chancenauswertung!Mehrere gute Szenen, teilweise alleine vorm Tormann und trotzdem kein Tor… Stange, Latte, alles mögliche verhinderte unseren „Erfolg“.  Bis 7:5 kamen die Kinder heran, doch in der letzten Minute kassierten wir das 8:5 durch einen „1000 Gulden – Schuss“ .

U10 –

Ein ausgeglichenes und spannendes Match bis zur letzten Minute.

Leider verlor unser Team 4 zu 3. Aber die kämpferische Leistung aller Spieler war sehr stark.

Trainer Manfred kann mit seinen Jungs bzw. seinem Mädel sehr zufrieden sein.

U11 – Neunkirchen : NSG Winzendorf 4:2

Unsere U11 spielte am Samstag ihr letztes Match zu Hause gegen Winzendorf. Da man sich ja schon 3 Runden vor Schluß zum  Meister krönte,  war die Luft etwas draußen und man musste die Kids ein wenig motivieren. Man ging nämlich relativ rasch mit 0:1 in Rückstand das jedoch auch gleichzeitig ein Weckruf war. Mit schönen Kombinationen brachte man dann mehrmals die Frucht nach vorne und Arda lies bei seinem Solo den Gegnergoalie keine Chance und traf zum 1:1. Nach einem schönen Hacken von Elias bediente dieser Bernhard der trocken zum 1:1 netzte. In dieser Tonart ging es dann weiter und Arda sorgte für das 3:1. Den Schlußpunkt machte dann Trainersohn Dominik der ebenfalls sehenswert den 4:2 Endstand herstellte. Danach gabs noch Medaillienübergabe für den verdienten Meistertitel. GRATULATION AN TRAINER UND MANNSCHAFT.

U12

Chance auf den Meisterschaftstitel der U12-PANORAMABOYS beim letztes OPO-Meisterschaftsspiel gegen U12-Bad Vöslau leider verspielt.

Überraschte und erstaunte uns das junge U12-EUROTOR-Team mit ihrem Trainern IBO und Co-Trainer ZOKI nach ihrem Aufstieg in das Obere Playoff mit kontinuierlich, grandioser Leistung und toller Erfolgsstatistik und erkämpften sich die jungen Spieler durch 5 Matchsiege und 3 Unentschieden und nur einem verlorenen Spiel die Chance auf den Meisterschaftstitel, verloren sie leider das letzte alles entscheidende Spiel gegen die technisch sehr starke Mannschaft aus Bad Vöslau mit 0:5.

Auch wenn es schlussendlich „nur“ der dritte OPO-Tabellenplatz wurde, bot das gesamten Team durch eine ausgezeichnete Spielerperformance, hohe Leistungsbereitschaft und Kampfgeist eine überaus tolle Leistung.

Der Verein und die Eltern der Jungs gratulieren allen Spieler und ihren Trainer zu diesem hervorragenden 3. Platz.

Flavio Puhr wurde übrigens mit 12 Treffern Torschützenkönig des OPO-Süd. Wir gratulieren ebenfalls recht herzlichst

Resultate der JHG Süd U12 OPO:

Die NSG-Tibuswinkel gewann die Meisterschaft mit 23 Punkten vor Wr.Neustadt SC mit 19 Punkten und SC-Eurotor Neunkirchen mit 18 Punkten.

(4 Platz für Scheiblingkirchen mit 13 Punkten, 5.Platz Bad Vöslaumit 10 Punkte und 6 Platz mit 2 Punkten wurde Traiskirchen FCM).

U13

Am 11.06. spielten wir gegen Gloggnitz.

Wir gingen 1:0 in Führung durch Mc Kenzy und dann 10 Minuten vor Abpfiff der ersten Halbzeit passierte leider der Ausgleich so gingen wir in die Kabine. Trainer Taki musste leider weg und gab an Jugendleiter Miki die Infos und das Kommando ab, er hat in der Pause die Mannschaft noch motiviert.

Halbzeit 2 waren wir plötzlich 1:3 in Rückstand. Die Jungs hatten die Worte des Trainers im Kopf und kämpften weiter. Bis zur 65. tut  sich nichts und die Jungs aus Gloggnitz dachten das Spiel ist schon aus, doch unsere Spieler sahen es nicht so und legten in den letzten 5 Minuten 2 Tore noch nach. 3:3!

Die Mannschaft hat die Heimniederlage verteidigt, bis zum Ende gekämpft fürs Unentschieden! Sehr große Steigerung. Die letzten 2 Spiele gewonnen und gegen Gloggnitz noch 1 Punkt mit zwang geholt! Hinspiel vs Gloggnitz 0:4 verloren heute ein 3:3 gegen den 2. Platz.

Wir arbeiten und trainieren härter endlich mit vollem Kader für die Herbstsaison! Denn der Herbstmeister steht vor der Tür, wir geben alles damit wir nach der nächsten Saison wieder im MPO spielen dürfen. Die Trainer sind stolz auf euch! Großes Lob an alle!

LG euer Trainer- Team Emre&Taki

U15

U15 verliert letztes Spiel gegen Admira Wr. Neustadt mit 1:5

Das letzte, aller letzte Spiel dieser U15 war ein Abbild der letzten Frühjahrsaison. Wir begannen schwungvoll, kombinierten zeitweise recht ansehnlich und gingen mit 1:0 in Führung. Wir spielten daraufhin einige 100 %ige Torchancen heraus, konnten aber die eins zu eins Situationen nicht verwerten. So kam es, wie es kommen musste. Wer die Tore nicht schießt, erhält sie. Bis zur Pause konnten die Geste den Rückstand in eine knappe Führung drehen. In der zweiten Halbzeit das selbe Bild. Wir vergaben unsere Chancen und der Gegner traf. Am Ende stand es 1:5, wobei zwei Tore aus nicht notwendigen Elfmetern resultierten.

Da der Verein leider entschieden hat, die Mannschaft nicht weiterzuführen und der Jahrgang keine Möglichkeit mehr hat, in der Bezirkshauptstadt dem Fußball nachzugehen, war das der letzte Auftritt der Truppe.

Ich darf auf diesem Weg den Spielern eine gute Zukunft wünschen und mich bei allen Verantwortlichen des SC Eurotor Neunkirchen für die gute Zusammenarbeit bedanken

Fotos U7
_DSC0974 _DSC1014 _DSC1015 _DSC1024 _DSC1046 _DSC1136 _DSC1174 _DSC1229 _DSC1262 _DSC1272 _DSC1278 _DSC1284 _DSC1296

Fotos U10

DSC09441 DSC09442 DSC09443 DSC09446 DSC09447 DSC09448 DSC09450 DSC09452 DSC09453

FOTOS U11

DSC09437 DSC09430 DSC09418 DSC09415 DSC09412

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


acht + = 11