Wochenendrückblick unserer Jugend

By
Updated: September 21, 2015

Leider konnten wir an die Erfolge der Vorwoche dieses mal nicht anschließen. Einzig die U7 und die U12 blieben ungeschlagen, doch der Reihe nach :

U7:

Die neugegründete U7 mußte diesen Samstag zum Turnier nach Bad Erlach anreisen. Nach der vorwöchigen guten Leistung und dem 1. Sieg im 1. Turnier wollte man ungeschlagen die Thermenstadt verlassen. Unter der Woche arbeitete man an den aufgezeigten Fehlern von voriger Woche, und es konnten Teilerfolge am Spielsystem erzielt werden. Das alles nicht in einer Woche zu beheben ist, war auch klar, aber die Mannschaft rund um Trainer Nexi Cela befindet sich am richtigen Weg. Leider mussten wir diese Woche auf Jakob urlaubsbedingt verzichten. Eindrucksvoll zeigten es uns dann die Kids am Platz, das man noch viel hören wird von dieser Truppe. . Erlach wurde klar mit 2:0 besiegt, wobei Leon und Moritz für die Treffer sorgten. Im 2. Match mußte man dann gegen körperlich klar überlegene Natschbacher ran die auch schnell durch einen krassen Eigenfehler das 1:0 schossen. Man hielt aber großartig dagegen und unser 1-er, Mathias bewahrte uns vor einem höheren Rückstand. Dann kombinierten die Kids aber wieder besser und konnten den viel umjubelnden Ausgleichstreffer erzielen. Es blieb dann schlußendlich beim verdienten Remis, den zum Schluß hatten wir mehr Spielanteile und waren dem Sieg näher. Wir müssen jetzt unter der Woche wieder akribisch weiter arbeiten, denn man hat auch gesehen das noch viel zu tun ist.

U8:

Unsere U8 musste am Donnerstag schon zum Turnier nach Puchberg. Der Beitrag und die Fotos wurden schon am Freitag auf der HP freigegeben.

Trainer Gerhard Schneeberger zum Match verlauf:

Am Donnerstag spielten wir das erste Match gegen Gloggnitz, das ging mit 1:3 verloren! Der Spielverlauf war lange ausgeglichen und wir kamen zu mehreren guten Tormöglichkeiten. Leider gelang uns nur ein Treffer! Gegen Puchberg konnten wir dann den ersten Sieg in der laufenden Meisterschaft erringen und zwar im wahrsten Sinne des Wortes erringen! Erst gerieten wir 0:2 in Rückstand, ehe unsere top Goalgetter Emin Argor und Enes Düzce die Tore für den SC machten.  Insgesamt ein spannendes, kämpferisch geführtes Spiel, in dem sich die Kinder nichts schenkten! Meine Kids konnten nach längerem Gleichstand bei 5:5 dann in der Schlussphase den 7:5 Endstand fixieren.  Der Nachmittag war ein gelungener, weil sich die Mannschaft geschlossen und als Einheit präsentierte, was besonders den mitgereisten Eltern sowie den Kindern selbst und auch mir natürlich sehr gefallen hat!  Ich bin sehr stolz auf diese U8 und hab sie gleich vor Ort im Buffet für die Leistung belohnt !

U9:

Die Truppe rund um Coach Manfred Seiser musste in Erlach leider eine bittere Auswärtsniederlage hinnehmen.

U10:

beim U10 Spiel am 19.09.2015 gegen die SG Hochneukirchen/Kirchschlag in Kirchschlag konnten die Jungs bis zum Halbzeitstand von 4:3 das Spiel noch halbwegs offen halten. Gegen Ende des Spiel ’s war bei unserer Mannschaft dann die Luft draußen und wir mussten uns 8:3 geschlagen geben.

U11:

Im schweren Spiel auswärts gegen Scheiblingkirchen war kein Kraut gewachsen, und man verlor 0.2

U12:

Das Team von Christian Lakatos musste ebenfalls nach Erlach und spielte gleich nach unserer U7. Die Jungs von Laki spielten von Anfang an auf ein Tor. In der 21. Minute war es dann soweit. Gabriele nahm sich ein Herz und zog aus 18 Meter ab. Der Ball senkte sich herrlich ins Kreuz zum 1:0. in der 26. Minute fiel das 2:0. In der 2. Halbzeit mussten wir dann noch den Anschlusstreffer hinnehmen. Alles in allem hatten wir das Spiel aber sicher in Griff, und konnte erneut diese Woche als klarere Sieger vom Platz gehen.

U14:

Glücklose U14 mit knappem 2:3 gegen Ebreichsdorf. Obwohl vor allem in der 2. Hälfte die bessere Mannschaft hatten wir im Abschluss kein Glück. Ein verschossener Elfmeter sowie einmal Aluminium nach einem Freistoß zeugen davon. Höchst positiv hervorzuheben sind die konditionelle Verfassung sowie der Einsatz und das Bemühen jedes einzelnen Spielers, das Spiel gewinnen zu wollen und seinen Mitspieler zu unterstützen. Gegen Gloggnitz soll es dann endlich wieder 3:2 für den SC Eurotor lauten.

U15:

Unsere Spielgemeinschaft mit Breitenau hatte gegen starke Gegner aus Gloggnitz nichts aus zu richten und gingen in einer grauslichen Partie -O-Ton von Trainer Günther Kautz – mit 1:9 unter.

 

U7

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

U10

DSC05390 DSC05391 DSC05392 DSC05395 DSC05401 DSC05402 DSC05404

U11

IMG_7556 IMG_7568 IMG_7569 IMG_7581 IMG_7597 IMG_7608 IMG_7624

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


fünf × 9 =