2. TEST GEGEN 1.KLASSEVEREIN HOWODO

By
Updated: Februar 19, 2016

Regen, Wind und Kälte waren gestern, den 18.2.16 die unwirtlichen Rahmenbedingungen, beim 2. Test des SC Eurotor Neunkirchen in Eggendorf auf Kunstrasen gegen eine individual stark auftretende Hochwolkersdorfer Truppe. Mit 5 Minuten Verspätung konnte Schiedsrichter Ringhofer die Partie um 20.05 anpfeifen.  Durch das zu späte Erscheinen zum ausgemachten Treffpunkt durften unsere beiden Legionäre David und Prema gleich mal eine Stunde “ Laufen“. Schön hier mit an zu sehen das der neue Spielertrainer hier keine Ausnahme vor „Namen“ macht und sofort 2 Jungen die Chance von Beginn an gibt hier auf zu zeigen.

Spielertrainer Atabinen hat die FIRST-MOBILE Truppe  hervorragend gegen die starken Hochwolkersdorfer eingestellt, den diese Mannschaft hat wirklich 11 Fußballer aufs Feld geschickt die mit dem Spielgerät eine enge Beziehung pflegen, das hat man gleich gesehen. Umso bemerkenswerter unsere junge Truppe, die das vertikale sowie das horizontale „Verschieben“ zeitweise perfekt demonstrierte und so den hochqualitativen Einzelkickern keinen Raum zuließ, um Ihr Spiel nach vorne auf zu bauen. So konnte man das Spiel lange offen gestalten und in der 30 Minute nahm sich unsere 18jährige Neuerwerbung  Karlo von 20 Meter ein Herz und zirkelte den Freistoß ins Eck. Diese Führung war in der 1. Halbzeit dann nie mehr gefährdet.

In der 2. Halbzeit tat man sich dann extrem schwer und die Rosaliakicker legten einen Gang nach, konnten jedoch nur einmal gefährlich vors Neunkirchner Tor kommen. Durch einen abgefälschten Schuß, von einem im 16er stehenden Hochwolkersdorfer prallte der Ball 90 Grad – unhaltbar für Ibo – ins andere Eck. 1:1. Spielerisch nun überlegen konnte der Gegner dann keinen zählbaren Erfolg mehr landen. Im Gegenteil, ein schön heraus gespielter Konter kommt am 16er zu Memo, und der macht was er am besten kann, 2 Spieler auf engsten Raum zu düpieren und dann gekonnt das Leder ins Eck zu zirkeln. 2:1 Endstand.

Test gelungen, Mission erfüllt. Bin sehr stolz auf diese Mannschaft. Man darf nicht vergessen das wir mit zwei 16 Jährigen, nämlich Daniel und Leo und mit drei 18 jährigen, nämlich Stefan, Karlo und Michael begonnen haben und der Spielertrainer den neuen Neunkirchner Weg mit jungen – teilweise Eigenbauspieler –  hier zum Erfolg kommen will, was jeden Neunkirchner doppelt freuen wird. Noch dazu darf man nicht vergessen das der 1. Klasse Verein im Winter am Transfermarkt mit 5 Neuerwerbungen kräftig zu geschlagen hat, hier gute Kicker geholt jedoch leider kein Team hier an diesem Abend in Eggendorf auf den Rasen schicken konnte. Der Trainer hat den Jungs jetzt zu Recht 3 Tage frei gegeben und ich hoffe alle wieder am Montag zum nächsten Training erholt und auskuriert begrüssen zu dürfen.

Dieter Leeb

Präsident

IMG_9371  IMG_9369  IMG_9367 IMG_9366 IMG_9365 IMG_9364

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


+ drei = 12