Durchwachsener Derbysamstag

By
Updated: April 5, 2015

Der Samstag in der Wechselklasse stand ganz im Zeichen der Derbys, und so traf unsere Mannschaft auf den USV Natschbach-Loipersbach.

Unsere U23 fegte über den Gegner mit 7:2 hinweg und überzeugte ein weiteres Mal auf ganzer Linie. Soner Coskun steuerte drei Tore bei, ebenfalls trafen Kapitän Kaplan sowie Damir Abbe und auch Marcel Terpe versenkte zum zweiten Mal in Folge einen traumhaften Freistoß. Kompliment an die gesamte Mannschaft, die eine solide Leistung ablieferte und sich nun zwischenzeitlich auf Tabellenplatz 5 vorkämpfen konnte. Auch das Torverhältnis ist nach dem Herbst nun wieder im positiven Bereich und man wird alles daran setzen, dass man in Zukunft genauso weiter macht und eventuell noch die eine oder andere Tabellenplatzverbesserung erreicht.

Leider verlief es für unsere Kampfmannschaft bei Weitem nicht so gut. Die erste Halbzeit begann zwar in den ersten paar Minuten vielversprechend, doch nach nur fünf Minuten schien schon die Luft raus. Kampf und Krampf regierte auf beiden Seiten, und so muss man ehrlich zugeben, dass die Natschbacher mit fortlaufender Spielzeit aktiver wurden und deshalb auch etwas mehr vom Spiel hatten. Zwingende Chance hatte vor der Pause keine Mannschaft, die besseren Möglichkeiten erspielten trotzdem die Gäste.

In Halbzeit zwei drückte der SC sofort in Richtung gegnerisches Tor, blieb aber ebenfalls ungefährlich. Einige Chancen wurden einfach zu leichtfertig vergeben. In Minute 63 dann der Schock: Gegentor aus einer Konterbewegung heraus, der eben eingewechselte Koczka trifft für Natschbach. Trainer Hillebrand reagiert und bringt neue Offensivkräfte, aber auch diese können an diesem Tag kein Wunder mehr bewirken. Nach 90 Minuten musste man sich von einer äußerst schwachen Partie als Verlierer vom Platz verabschieden, was natürlich gerade in einem Derby sehr bitter ist. Nächste Woche steht dennoch das nächste Spiel in Ternitz am Programm und man darf sich sicher sein, dass im Städtederby eine weitaus bessere Leistung gebracht wird!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


3 − = null