Wochenendrückblick unserer Jugend

By
Updated: Oktober 4, 2015

U 7 :

Beide gestrigen Spiele hat die gesamte Mannschaft super gespielt. Gegen Zöbern 2:0 gewonnen durch Tore von Leon und Moritz. Beide wurden durch spitze Pässe des Teams optimal freigespielt .

Gegen unseren Lieblingesgegener (Freddy und Kirchschlag 😊 ) haben wir sehr lange auf Augenhöhe mithalten können aber dann leider 5:0 verloren. Die ganze Mannschaft hat mir vollem Einsatz gekämpft und mit mehr Übung werden wir auch diese Mannschaft besiegen. Wir liegen nun bei 4 Siegen einen Remis und 3 Niederlagen ( jedoch alle gegen übermächtige Kirchschlager, wo das Ziel im Frühjahr sein wird dieser tollen Truppe Paroli zu bieten ). Wir werden hier in der Halle den Fokus auf dieses Ziel richten. Nächste Woche haben wir unser letztes Heimturnier am Sonntag.

 

U 8:

Im ersten Spiel gegen Pottschach unterlagen wir 1:3 (gegenüber unserer ersten Begegnung eine Steigerung, damals verloren wir nämlich 1:9!)

Wir spielten sehr gut zusammen und verteidigten auch geschickt, bis nach ca. 10´ ein Glücktreffer der Gäste uns aus dem Konzept brachte. Danach kamen wir zwar wieder zu sehr guten Chancen, die wir aber leider nicht verwerten konnten. Die Pottschacher gingen  sogar 3:0 in Führung, ehe wir nach gutem Zusammenspiel auf 1:3 verkürzten. Alex Huber war der Torschütze.

Im zweiten Spiel (gegen Puchberg)begannen wir etwas zu passiv, sodass wir nach ca. 10´  0:2 zurücklagen.  Eine Umstellung der Mannschaft bzw. die Einwechslung von Emin und Enes brachte die Wende. Die beiden erzielten durch teils hervorragende Kombinationen alle fünf Treffer im Alleingang zum 5:2 Endstand.

Aber auch die Leistung der anderen Spieler muss erwähnt werden, auch wenn sie die eine oder andere Chance noch zuließen. Jeder hat gekämpft und war bei der Sache. Der Sieg war auf jeden Fall verdient und alle waren zufrieden.

Insgesamt sieht man auf jeden Fall, dass wir nicht umsonst trainieren.

Nächste Woche spielen wir am Sa. 10.10. um 13:00 in Ternitz gegen Ternitz und Hirschwang!

 

U 9 :

Auch hier mussten wir eine 3:5 Niederlage in Wiener Neustadt bei Honda einstecken. Nach der 2:1 Pausenführung konnten wir gegen den starken Gegner in der 2. Halbzeit leider nicht mehr mithalten.

 

U 10:

Heimspiel der U10 gegen Krumbach.

Nach einigen verpatzen guten Chancen musste sich unser Team 8 zu 5 geschlagen geben – Leider nach dem Motto „Tore die man nicht schießt bekommt man“.

 

U 11:

Die U11 rund um KM-Torwart und Trainer IBO hat gestern leider 1:4 verloren. Torwart Thomas war verletzt und deßhalb war es ein schweres Spiel…

 

U 12 :

Am Freitag haben wir in Kirchschlag gespielt. Die Tore der Gäste fielen leider relativ früh in der 7. und 11. Minute. Nach dem Wechsel von Semi gelang uns dann in der 25. Minute durch einen tollen Weitschuss von Kevin Terpe das 1:2. Bis zum Schluß hatten wir noch gute Chancen und kontrollierten die Partie. Durch unsere bedinugslose Offensive kassierten wir in der letzten Minute durch einen 9 Meter gegen uns das 1:3. Die Jungs haben trotzdem gut gespielt und toll gekämpft, so ein zufriedener Trainer Christian Lakatos.

U 14:

Spielfrei

 

U 15:

Ebreichsdorf – NSG Breitenau/Neunkirchen U15

Endstand 8:1, Pause 2:0

Kurz zusammengefasst: 54 Minuten gut gehalten, 26 Minuten Tag der offenen Tür.
Durch einige Ausfälle unterstützen uns diesmal zwei Spielerinnen der U15-Mädchen. Lisa Gersthofer und Sarah-Marie Schügerl, die beide ihre Sache sehr gut machten. Lisa war auf unserer Seite sicher die stärkste Spielerin am Platz.
Wie schon öfter diese Saison spielten wir zu Beginn konzentriert und gut geordnet. Auch das sehr schön herausgespielte 1:0 der Gegner in Minute vier störte diese Ordnung nicht. In der ersten Hälfte erarbeiteten wir uns auch Chancen und müssen unbedingt zwei Tore machen, da beide Male der Torhüter schon überspielt war.
Nach Seitenwechsel folgte leider der schon gewohnte Rückfall, der sich auch durch frische Spieler von der Bank nicht bremsen ließ. Die letzten 15-20 Minuten glichen einer Selbstaufgabe.

 

U7

2PSB4hZE5_F6DyD9h1Wee48UYE_A4KfQhkRLKXp-H7Y,xt6lSG4Qaw40p5LfaLytAvtc0J_mpHudZYiJNOLSl_Y 7TLF4wS0a8prMTqRnV2HnX3DBseV7PuQ6x9ZwbOfl7c CdBXeTQf8p_RjE3Hc9Wjv1Y9mCOb4mHBzl6M-pepvRE,m-cUz1jUpCNoszC2SrtlHsaG8VzRMLP2avtM1X0n580  eRQH4yetPGuB43NcyH0GvmV_tZ_xBDDx6qXpO6u2M1g,McZjcYjl80DTUtHR4DrBGWTO7ge8bMN6_F0yJdgyUP4 hv6RhBwJdheZy_ky3Lr9s3k2R5AdzBk0bY8hlxNzaOQ,QgYK5N3Hn2WBHfOejmjdPuSHXSvUpN2Go3P5cP7RbMI k6uqqsk8unG8kmrpTIXhwLTP_G-m02ANxkpqi3RSP_k,vuQe7LC4F1s2qS-LhfBb2HVEjmTFqy9ve3BNBsjJrVg KPTKHNrwPClejc17bKP8XeIJtbklx1fwRm5OtMyu6_E,tpgNaKMaGiirvzu4Z0z9GfK3_flpIjruEoneC6C9uTY lHIM-_AICP3moGSOSbvIHXiJ5bm8PABb7zuDOo9pfeo,3wkq4z3qscONqCIk3ukAOZUEYI5NYh2ba-d7_JmmbUg OVnRwM-aZzNAW850Whw3Ng6ozXOh50Bgvo6MZwEbTes,1AwoYctmEzirtH2_1Ia44hLVn4sUhmcPi1_ILSwbST8 RledA6-q86CwryRCJ8-wfVbO60mfuBX8vDmnDHlAd6M,_ZpYhxwx9e62RHCGLyI84IYIcuCdjePUDSLeG-lDAPM UzkGCLj0-hDNbNFWDTUsygj8491ed17ZL-aKsEk99Tc,CxaGWlJ3CidUhVRaX0BIzdkwNzbH3uO3mHDh1_nO7QA

 

U8

_DSC2013 _DSC2018 _DSC2019 _DSC2027 _DSC2032 _DSC2033 _DSC2055 _DSC2061 _DSC2062 _DSC2065 _DSC2067 _DSC2075 _DSC2077 _DSC2079 _DSC2086 _DSC2091 _DSC2098 _DSC2108 _DSC2127 _DSC2129 _DSC2151 _DSC2156 _DSC2022 _DSC2037 _DSC2106 _DSC2060 _DSC2052 _DSC2034

U10

DSC05437 DSC05438 DSC05441 DSC05445 DSC05447 DSC05448 DSC05450  DSC05470 DSC05466

 

 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


9 × = sechzig drei