6 PUNKTE BEIM OKTOBERFEST

By
Updated: September 24, 2017
75D6CBCA-B129-4502-9592-E6CEA813F10D

O’ ZAPFT  IS, hieß es gestern Samstag den 23.9. am SC -Platz. Weit über 200 Zuschauer ließen sich diese Veranstaltung nicht entgehen, präsentierte  doch Thomas Osterbauer Oktoberbräu und Kistenfleisch, und spielten da ja auch noch unsere beiden GREEN-MOBILE Teams die nun schon 6 Runden von der Tabellenspitze lachen und gestern im Spitzenspiel diese auch eindrucksvoll verteidigten.

Das Spiel stand diesmal unter der Patronanz des HOTEL- RESTAURANT OSTERBAUER, für das sich der gesamte SC tief bedanken möchte.

Unsere GRENN-MOBILE 1B begann wie aus der Pistole geschossen, stand es doch nach wenigen Minuten 3:0. dann schaltete man 2 Gänge zurück, verteidigte sicher und feierte einen ungefährdeten 4:0 Sieg. GRATULATION. Tabellenführung eindrucksvoll verdeitigt.

Auch unsere GREEN-MOBILE KM, wusste um die Stärke des bis dahin ungeschlagenen Gegner. Die Devise war absolutes Pressing von der 1. Minute und ein schnelles Tor. Trainer Röcher ließ den Jungen den Vortritt und sah sich diesen 1. Durchgang von der Linie an. Dieser  Apell von Trainer Röcher wurde auch umgesetzt und die Steinfeldkicker konnten in Minute 6 unser unermüdliches Pressing das bereits im Strafraum startete nur mit einem Foul stoppen. Der gerechte Elfer war für Leo Hartberger eine sichere Angelegenheit zum 1:0. Durch ein unnötiges Foul an der 5er-Ecke-Cornerlinie unseres Schlussmannes und den darauffolgenden, ebenfalls gerechten Elfer lies man den Gegner wieder mitspielen. 1:1 Pause.

Wechsel, Weinzettl raus, Röcher rein, und die Kampfmaschine kurbelte unermüdlich bis der Druck wieder zu hoch für die Willendorfer wurde und unser Halit mit einem Abstauber für die neuerliche Führung zum verdienten 2:1 sorgte. Doch wieder machte man den Sack durch eine 100 prozentigen von  Ibra nicht zu . Gegenzug, Freistoß unglückliche Abwehr, der Ball fliegt eine gefühlte Minute im 16er in der Luft, zuwenig Agressivität und Martien köpfelte am 5er Eck über unseren Goalie zum 2:2.  Jedoch waren wir an diesem Tag einfach die physisch stärkere Mannschaft und wieder konnte man nur mehr elferreif im 16 er vom Ball getrennt werden was für Leo Hartberger kein Problem war und zum 3:2 Endstand eindrückte. Der tadellose Schiri übersah dann leider noch ein lupenreines Handspiel der Gäste in deren Strafraum was aber dem Endergebnis keinen Schaden mehr zufügte . Schlusspfiff, Sieg, Tabellenführung eindrucksvoll verteidigt, Oktoberfest mit einer Siegesfeier bestätigt.

DANKE an Babsi und ihr Team, DANKE an Wetzstein Andi für die Idee des Kistenfleisches, DANKE an das HOTEL-RESTAURANT Osterbauer für die Matchpatronanz, DANKE an Thomas Osterbauer und John für die tolle Bewirtung des gespendeten Oktoberbräus, DANKE für den Besuch unserer zahlreich erschienenen SC-Clubmitglieder und DANKE an beide GRENN-MOBILE Teams für diesen Auftritt in der Bezirkshauptstadt. Beide Teams werden auch nach der nächsten Runde in Schlöglmühl von der Tabellespitze lachen und bestätigen den eingeschlagenen Weg das nun in der Bezirkshauptstadt wieder Spitzenfussball  geboten wird. DANKE

Dieter Leeb

C6BDA6B9-56C1-4357-9744-F510251223D27DB6D5F3-E304-4BFA-9FD4-BC13DEDA09D79A9EA6A9-E7A6-4C02-A76B-86CA9A72346AA61131CC-BC12-4598-BCC5-868E0729A7C66538F6DE-431C-4468-86F3-CF2B01D3541952528621-6DD0-449C-ACD3-F03784D02004 221CCD01-859E-4CA6-A795-755C94C83C6B 00D1EE1A-1B5C-4533-AE0D-50B69E7028A3 2AD191E8-2009-455F-87E7-9FCA86C81E7BF1CEFC2B-F71E-4207-824D-6B2C9FF5EB1DD28597E8-E3F2-41ED-A1E5-5A6E91CC9B3F489A62E2-3164-4A9E-9200-376B39BBE0032CC872FD-0743-4E6A-9A4B-F09B813FCC1E9359B477-40BE-4D2B-80E2-E3FFB3E5FA85BFAC4492-4FFB-4FE6-9327-2AE183BB1C6DA8FE0384-C883-4857-995F-3D2E87444FD51D8EC989-029E-4B76-86A5-1A8588C8F77C1CB029A3-9EBD-4709-8686-D59A2F3606FB06C2C192-5427-467A-8983-352AC511EDB7E9B1BBA7-F8CA-4476-8184-3735F893C425452BC3F9-B480-4C32-984C-359FAD237803773477F8-4A0F-4C43-BA37-A460FAC4F0F1218C92A0-99BA-4EED-A36B-BE9C27C10C9959DDDD67-6AF9-447E-AE66-1B0906FECCE936669117-43C0-4EC6-9835-DEC3F1D21997E2AF010B-0FF9-4A58-81E9-20939B5CE9821DA98D36-6FFE-43FA-BE87-5836BEA5A114655949FC-AE0F-4C85-8FA4-E015D7C8029A

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht + = 16