U10 unterliegt Gloggnitz

By
Updated: November 11, 2017
_DSC4361

Zur Abschlußrunde der Herbstmeisterschaft wurde Gloggnitz in Neunkirchen empfangen.

In Gloggnitz konnte bei der letzten Begegnung ein knapper Sieg für die U10 des SC Neunkirchen erziehlt werden.
Die Partie brauchte relativ lange um in Fahrt zu kommen, eher sich Gloggnitz mit dem Führungstreffer durchsetzten konnte. Neunkirchens Antwort mit dem 1:1 ließ Gloggnitz nicht auf sich sitzen und erhöhte seine Führung bis zur Pause auf 1:3.
In Hälfte 2 kristallisierte sich Gloggnitz aus bessere Mannschaft heraus. Jeder noch so kleine Fehler bei Neunkirchen wurde gnadenlos ausgenutzt und verwertet. Zweikämpfe wurden sehr hart und körperbetont geführt, mehrmals musste das Spiel deswegen unterbrochen werden und die angeschlagenen Kinder wieder aufgepäppelt werden.

Der Endstand von 2:7 war gerechtfertigt nach dem Motto „Die Tore die man nicht schießt, bekommt man“.

In der Kabine gab es jedoch einen Grund zu feiern. Coach Serkan wurde vor kurzem Vater, und seine Kinder im Verein haben eine kleine Überraschung für den frischgebackenen Papa vorbereitet.

_DSC4228 _DSC4240 _DSC4250 _DSC4253 _DSC4259 _DSC4264 _DSC4273 _DSC4275 _DSC4287 _DSC4307 _DSC4309 _DSC4329 _DSC4346 _DSC4353  _DSC4385 _DSC4390G0022010-1G0042070-1 _DSC4399 _DSC4406

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


drei × = 3